Wir strukturieren derzeit um. Unsere alte Seite ist hier zu erreichen.


Übung am 07.08.2017

07. August 2017

An diesem Abend übten wir Jahreszeiten gerecht. Mit dem TLF und unserem LF wurde das fahren mit Nebenantrieb geübt. So ist es uns möglich bei langsamer fahrt über den Tank Wasser zu fördern. Ideal für das löschen von Flächenbränden.

Einsatz am 30.05.2017

30. Mai 2017

Noch vor dem Wecker wurden um 06.55 Uhr zu einem Blitzschlag in Zarpen, Horst gerufen. Glück im Unglück hatten die Bewohner des Hauses. Es handelte sich um einen kalten Blitz. 

Wir suchten das Hause mit der Wärmbildkamera ab und konnten keine ungewöhnlich hohe Wärmequelle finden. Eine Stunde später rückten wir wieder ein. 

Gegen 09.30 überprüften wir erneut mit der Wärmbildkamera das Gebäude. Weitere Tätigkeiten waren nicht nötig. 

Zweiter Einsatz am 30.05.2017

30. Mai 2017

Erneut wurden wir von unseren Arbeitsplätzen zur Feuerwehr beordert. Um 10.38 Uhr wurden wir zu einem Garagenbrand nach Hamberge gerufen. Auf der Anfahrt konnten wir wieder abbrechen und einrücken, die Kameraden aus Hamberge hatten die Lage im Griff und benötigten keine Unterstützung mehr. Um 11.05 Uhr waren wir wieder Einsatzbereit an der Wache. 

Einsatz am 01.05.2017

01. Mai 2017

An diesen Tag wurden wir um 07.04 Uhr nach Willendorf gerufen. Hier war eine Holzhütte in brannt geraten. 

Bei unserem Eintreffen hatten die Wehren aus Rehhorst und Pöhls die Lage im Griff. Nach kurzer Absprache rückten wir wieder ein. Um 07.50 konnten wir unserem Tagesgeschäft nachgehen. 

Einsatz am 03.04.2017

03. April 2017

Um 16.11 Uhr wurden wir zu einem LKW brannt in die Hauptstraße gerufen. 

Glücklicherweise war das Einsatzstichwort schlimmer als die Lage vor Ort. Die Bremse war warm gelaufen und hatte so eine Rauchentwicklung verursacht. Wir kühlten die Bremse und konnten uns um 16.50 Uhr einsatzbereit an der Wache melden.

Einsatz am 12.02.17

12. Februar 2017

Heute wurden wir gegen 14 Uhr alarmiert. 
Einsatzstichwort war „Öl in Straßengraben“. 

Wir haben das Ausbreiten des Stoffes verhindert und die Einsatzstelle an den Umweltschutz übergeben.

Einsatz am 28.12.16

28. Dezember 2016

Um 19.36 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall, mit 2 verletzten Personen, nach Badendorf gerufen.

Glücklicherweise konnten wir die Einsatzfahrt höhe Darmsdorf abbrechen und wieder einrücken.

Einsatz am 24.12.16

24. Dezember 2016

Am Heiligenabend hatte der zunehmende Winde einen Mittelgroßen Ast auf die Hauptstraße fallen lassen. Wir zogen den Ast an die Seite der Straße und fegten auch den Rest beseite. Schnell war die Hauptstraße wieder frei und wir konnten zurück in den Kreis unserer Familien.

Einsatz am 18.08.16

18. August 2016

Wieder führte unser Weg zu Ströh.

Um 21.46 Uhr rückten wir zu einer Rauchentwicklung aus. An diesem Abend wurden wir allerdings nicht fündig. Auch eine Suche mit der Wärmebildkamera zeigte keine erhöhten Temperaturen auf. Wir beendetetn diesem Einsatz um 23.35 Uhr.

Einsatz am 21.07.16

21. Juli 2016

Um 22.45 Uhr wurden wir zu einem Trocknungsbrand nach Ströh gerufen.

Ein Kugellager war warm gelaufen und hatte ein Gluhtnest verursacht. Unter Atemschutz machten wir uns auf die Suche im Keller. Schnell konnten wir das betroffene Lager ausfindig machen und das Gluhtnest ablöschen. Einsatzende um 23.45 Uhr.